Das langanhaltende Leugnen der Wahrheit …

Seit Ende der siebziger Jahre wird das Wissen gleugnet und wir können von Unschuld, auf dieser Grundlage, NICHT MEHR REDEN!

  1. Sorry was ist das denn für ein Scheiß? Empathielosigkeit in der Kindheit? Das Modell Kühlschrankmutter ist lange überholt!

  2. ! -auch WENN es Dir MISSFÄLLT: ADHS AUTISMUS BORDERLINE ETC IST d FOLGEERSHEINUNG EURER EMPATHIELOSIGKEIT IN FRÜHER KINDHEIT!

  3. ! -und Narzisten wie Du KÖNN SICH DAMIT EINFACH NIT ABFIND! DAS HABEN Dir ALICE MILLER u GERALD HÜTHER ANSCHAULICH ERLÄUTERT!

  4. ! -abschl berufe iCH m auf Art 1 (1) i.V Art 20 (1) i.V Art 79 (3) u Art 5 GG MIND u auf ALL § StGB d mir für dies WICHTIG ..

  5. ! … AUFKLÄRUNGSARBEIT u KONFRONTAT d Menschen, die mich (…), in dieser Not zustehen! PFLICHTLektüre: alice-miller(.)com !

Das Opfer! -unglaublich, als wenn man in ein Wespennest gestochen hätte …


zum Vergrößern aufs Bild klicken …

Das Schlimme an der Sache ist, dass solche Menschen immer nur Behauptungen, auf Grundlage ihrer niederen Beweggründe, in den Raum werfen und gar keine Beweise für ihre Behauptungen liefern, geschweige denn liefern können, aber sich dennoch anmaßen zu behaupten und in den Raum zu werfen und dabei in Wahrheit nur ihre Angst vor der eigenen Wahrheit abwehren, um ihre eigenen empathielosen Eltern weiter in hohen Ehren halten zu können, weil sie die Strafen und angeblich harmlosen Klapse der Eltern der Kindheit IMMER NOCH FÜRCHTEN -und genau DIESE Haltung ist so feige

FÜR EINEN ERWACHSENEN MENSCHEN, niederträchtig und GEFÄHRLICH, wie wir NICHT NUR am Holocaust, an HartzIV für Europa und all den leidenen Kindern sehen, welche die Gesellschaft u.a. depressiv, autistisch, borderline oder ADHS gestört nennt, um sich nicht in Frage stellen zu müssen (s.a. Alice Miller Zukunftsmusik?) -der Kreislauf bleibt -von Krieg und Amok ganz zu schweigen.

Alice Miller: Das verbannte Wissen Zitat, Seite 70 ff:

>>> Ein geliebtes Kind bekommt das Geschenk der Liebe und damit auch das Geschenk der Unschuld. Es ist ein Geschenk, das ihm für sein ganzes Leben Orientierung gibt. Einem verletztem Kind fehlt alles, weil ihm die Liebe fehlt. Es weiß nicht, was Liebe ist, es verwechselt ständig Verbrechen mit Wohltat und Lüge mit Wahrheit. Daher wird es sich immer verwirren lassen.

Diese Verwirrung zeigte sich mir auch in der Diskussion eines konkreten Falles unter Fachleuten: Eine Frau, die in ihrer Kindheit nicht unter Leistungsdruck gestanden und viel Liebe erfahren hatte, nahm einen neunjährigen autistischen Jungen bei sich auf, den sie später adoptierte. Sie konnte ihm viel Wärme und Körperkontakt geben, ihn bejahen, seine Gefühle bestätigen, seine Bedürfnisse spüren, seine Signale wahrnehmen uns sie schließlich auch verstehen. In ihren Armen lernte der Junge, Gefühle zu zeigen, die Wut auf das ihm bisher Widerfahrene zu erleben und die Liebe zu entdecken. Er entwickelte sich zu einem gesunden, intelligenten, sehr lebendigen und offenen Jugendlichen.

Ich habe diese Geschichte in einer Gruppe von Fachleuten erzählt, sich sich mit Autismus beschäftigen. Die Ärzte unter ihnen sagten, der Autismus sei eine unheilbare neurophysiologische Krankheit, und die Entwicklung in diesem Fall zeige, daß es sich hier nicht um Autismus gehandelt hätte, daß es also eine falsche Diagnose gewesen sei. Die Psychologen, Familientherapeuten und Analytiker meinten, diese Geschichte wäre wohl eine grobe Vereinfachung, denn sie würden viele Fälle kennen, in denen jahrelange Psychotherapie bei Autisten nichts geändert hätte – was ich übrigens ohne weiteres


Therapeutenliste ~ Vernachlässsigung
glaube. Dann sagten sie, eine solche Geschichte könne Eltern von autistischen Kindern nicht helfen, im Gegenteil, sie würde ihnen Schuldgefühle machen, weil nicht alle Eltern in der Lage seien, ihrem Kind so viel Liebe und Zeit zu widmen. Die Eltern hätten meistens noch weitere Kinder, müßten ihrer Arbeit nachgehen, und sie seien doch auch nur Menschen. Ich sagte, daß es mir unwichtig erscheint, ob jemand Schuldgefühle bekäme oder nicht, wenn es darum geht, eine so wichtige Wahrheit zu entdecken.

Die Geschichte des neunjährigen Jungen bestätigte mir, was ich schon längst vermutete: Der Autismus eines Kindes ist eine Antwort auf seine Umgebung und manchmal die einzige mögliche Antwort, die einem Kind noch zur Verfügung steht. Ob Autismus heilbar ist oder nicht, hängt davon ab, wie weit die neue Umgebung des Kindes die Wahrheit über dessen Vergangenheit wahrnehmen kann. Die Reaktionen der Fachleute zeigten, wie schwer diese Umgebung zu finden ist. Ihre Widerstände hinderten sie zu begreifen, wie sehr diese Geschichte uns in unserem Umgang mit Kindern helfen könnte.

Später, nach Jahren, hörte ich von ähnlichen Fällen, wenn auch noch seltenen Fällen der Heilung von autistischen Kindern. Es wurde auch eine Technik entwickelt, die sogenannte Festhaltetechnik, die dem Bedürfnis des verlorenen, vereinsamten, sich entfremdeten Kindes nach Gehaltenwerden Rechnung tragen wollte. Leider ist diese Technik wieder mit Erziehung gekoppelt worden, und darin sehe ich ihre große Gefahr. Wenn die Mutter das Vertrauen des Kindes durch das Halten bekommen hat und dann erzieherische Forderungen an das Kind stellt, wird das Kind alles tun, was in seinen Möglichkeiten steht, um die Zuwendung der Mutter nicht wieder zu verlieren. Es hat sich tatsächlich herausgestellt, daß Kinder brillannte Leistungen in der Schule vollbringen. Daß diese aber keine wirkliche Heilung sein muß, weiß ich, seit ich 1979 mein erstes Buch geschrieben habe. Die volle körperliche und seelsiche Zuwendung der Mutter für das autistische Kind kann sicher Wunder vollbringen, vorausgesetzt, daß sie auf erzieherische Forderungen verzichtet, sonst schafft sie das Drama des begabten Kindes, und gerade dagegen hat sich das Kind mit seinem Autismus gewehrt. <<< © 2014 Alice Miller

Welches Zitat (s.o.) von Alice Miller ich an dieser Stelle noch einmal hervorheben möchte:

>>> Dann sagten sie, eine solche Geschichte könne Eltern von autistischen Kindern nicht helfen, im Gegenteil, sie würde ihnen Schuldgefühle machen, weil nicht alle Eltern in der Lage seien, ihrem Kind so viel Liebe und Zeit zu widmen. Die Eltern hätten meistens noch weitere Kinder, müßten ihrer Arbeit nachgehen, und sie seien doch auch nur Menschen. Ich sagte, daß es mir unwichtig erscheint, ob jemand Schuldgefühle bekäme oder nicht, wenn es darum geht, eine so wichtige Wahrheit zu entdecken. <<< © 2014 Alice Miller

Man kann den Menschen noch so viele Fakten um die Ohren knallen, die Reaktion bei solchen Menschen (LEIDER die MEHRHEIT) ist IMMER DIESELBE (die Ignoranz, die Denkblockaden, die Arroganz, die Angst beginnt immer DORT, wo die Selbstverleugnung AUFHÖREN- und die Empathie MIT SICH SELBST BEGINNEN WÜRDE und ist IMMER GEWALT gegenüber SICH SELBST und ANDEREN, in diesem Falle gegen mich und Menschen wie mich -und im Gegensatz zu den Feiglingen trete ich mit Klarnamen auf):

Wir können uns in Anbetracht des Ernstes der Europa- und weltweiten Lage,
die Feigheit von Menschen wie @QuerDenkender NICHT länger leisten.

Mein Stempel lautet übrigens u. a. Borderline,
mit Verdacht auf Asperger Syndrom
,
wie schön für Euch …

Abbruch der Schweigemauer
Etwas MUSS sich ändern!
OFFENER Brief!
Videos


.
PFLICHTLektüre: alice-miller.com !

UPDATE 01.03.2014 – ein paar Stunden später:

IHR könnt mICH NICHT leiden! -und:
(01.03.2014 Mein Twitter Account @borderlineswut wurde gesperrt) …

Mein Twitter Account @borderline44 wurde gesperrt (08.02.2014)
Gerald Hüther – Könnten wir anders sein?
Liebe Menschen,
iCH rede von Schuld!
WIEDERHOLE: Wenn Ihr all das wisst
Für den Abbruch der Schweigemauer -oder:
Ich steh’ dann mal auf … und geh dann mal los …

Viele von Euch reiben sich jetzt die Hände. -verbrennt Euch nicht. -ja, ich gebe es zu:
iCH habe Eure Gehirnwäsche (Alice Miller / Gerald Hüther) unterschätzt und
kann NICHT in drei Jahren schaffen, was Alice Miller in
30 Jahren NICHT schaffte.

-ich habe tatsächlich geglaubt, es wäre mit Internet möglich. -ich habe mich geirrt.

-es ist unglaublich, aber die halten sich alle für total normal -iCH bin zur falschen Zeit geboren! Menschen, die in/von/durch diese/r Gesellschaft nicht traumatisiert werden, sind nicht normal! ACHTUNG, RETTE SICH wer kann,
da kommt ein toter Mensch …

ALSO erwartet KEIN Mitgefühl mehr von mir, wenn Euch ein Atomkraftwerk um die Ohren knallt, Euch ein Jugendlicher zu Tode prügelt oder ein Amokläufer ein Blutbad anrichtet, im Jobcenter oder wo auch immer. Ihr habt es GENAU SO GEWOLLT!

Anita Wedell @borderlineswut, am 01.03.2014,
Anita Wedell @MahnungArt20GG, am 02.03.2014,
an Euch feige, scheinheilige, vorsätzlich handelnde, Mehrheit der Menschen.

EPILOG: DIESE MENSCHEN TRETEN EINEN, AUCH WENN MAN SCHON AM BODEN LIEGT! WENN MAN IHR VERHALTEN UND IHRE TRITTE KONFRONTIERT UND AUFZEIGT, WARUM SIE SO PERVERS WURDEN, REAGIEREN DIESE MENSCHEN BELEIDIGT (DIE FREUNDLICHSTE FORM) UND BESTRAFEN DEN KONFRONTIERENDEN MIT AUSGRENZUNG / NICHT-BEACHTUNG / MOBBING! ABER DIESE MENSCHEN WOLLEN NICHT SEHEN, DASS ES GENAU DIESE, IHRE PERVERSEN KINDHEITSERFAHRUNGEN SIND, DIE SIE ANDEREN MENSCHEN ANTUN! DAS ZU SEHEN, WÜRDE JA DIE VERBOTENE WUT AUF DIE ELTERN AKTIVIEREN UND WÜRDE BEDEUTEN, DIE ELTERN ZU SEHEN, WIE SIE TATSÄCHLICH SIND – AUCH HEUTE NOCH! NEIN, IHR HABT KEINEN GRUND STOLZ ZU SEIN, AUSSER, AUF EURE SELBSTVERLEUGNUNG, DIE ALLES UND JEDEN VERNICHTET, WAS EUCH MIT EURER VERBOTENEN WAHRHEIT BEDROHT!

DIE MÖRER SEID IHR! IHR HANDELT IM VOLLEN BEWUSSTSEIN! VORSÄTZLICH!
WIDER BESSEREN WISSENS! MEIN GANZER INTERNETAUFTRITT
IST DER BEWEIS! KANN EUCH NICHT LIEBEN!

ECHTE DEMOKRATIE JETZT WIRD ES MIT EUCH NIEMALS GEBEN! AUCH KEINEN FRIEDEN UND ECHTEN UMWELT- UND NATURSCHUTZ! DAZU MÜSSTET IHR JA ERKENNEN, WAS IHR MIR UND EUCH ANTUT! IHR ABER HABT BEWIESEN, DASS IHR LIEBER VERNICHTET ALS FÜHLT!

AUFGRUND MEINER GEMACHTEN ERFAHRUNGEN, MIT EUCH MENSCHEN, KANN ICH MIT 1.000%tiger BESTIMMTHEIT SAGEN, DASS EURE KINDHEIT DIE REINSTE FOLTER WAR! NUR, DASS IHR DIESE FOLTER LEUGNET! DER GRUND, DASS IHR ANTUT! WEIL IHR NICHT FÜHLEN WOLLT!

IGNORANZ KONFRONTIEREN: VERBOTEN!


IGNORANT SEIN: ERLAUBT!

Etwas MUSS sich ändern!
OFFENER Brief!
Videos

iCH HABE KEIN Interesse daran, Euch zu VERNICHTEN, ZU VERLEUMDEN, etc, auf welche Weise auch immer, IM GEGENSATZ zu Euch! MEIN INTERESSE IST DIE AUFKLÄRUNG, mit Hilfe Alice Miller, Lloyd deMause, Arno Gruen, Gerald Hüther, Jesper Juul, meinem GESAMTEN Internetauftritt, mit Euch und meinem eigenem Leben.

iCH habe es NICHT NÖTIG, die Welt UMGEKEHRT zu gestalten und Euch vernichten zu wollen. -hingegen ist meine Wut und Empörung auf Euer Verhalten, auf Eurer Handeln und Unterlassen absolut gerechtfertigt. -aber auch das zeige iCH Euch auf, dass Ihr Euch NICHT an meiner Wut und Empörung orientiert, sondern an Euren Eltern, die sich genausowenig an Eurer Wut und Empörung, als natürlilche biologische Reaktion auf Empathielsosigkeit = Ignoranz = Gewalt = TUT WEH = SCHMERZ orientiert haben.

PFLICHTLektüre: alice-miller.com !

HILFT FÜHLEN LERNEN und DENKBLOCKADEN http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=727&grp=0606 ~ http://www.alice-miller.com/leserpost_de.php?lang=de&nid=599&grp=1005 zu ÜBERWINDEN!


STARTSEITE ☛ Herzlich Willkommen, auf meinem Blog !
GOOGLE hat/te nämlich großes Interesse daran,
die STARTSEITE NICHT als Erstes
anzuzeigen.

Bertolt Brecht “Wer die Wahrheit nicht weiß,
der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und
sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.”

Dieser Beitrag wurde unter Abbruch der Schweigemauer, Alice Miller´s Flugblätter, Am Anfang war Erziehung, Das Opfer, DAS OPFER lohnt sich NICHT, Der Verrat am Selbst, Die Angst des Kindes, Die Bombe im Gehirn, Die Lobby für Eltern, Die totale Selbstentfremdung, Die unterdrückte Wut!, Die Wurzeln der Gewalt, Die Wurzeln der Gewalt sind NICHT unbekannt!, Du sollst nicht merken, Du trägst keine Liebe in Dir ..., Empathielosigkeit, Erinnerung und Mahnung, Es ist eine Begegnung mit dem eigenen Selbst, Evas Erwachen, Gemeinsamkeit/HOLOCAUST, Gerald Hüther, IRGENDWIE seltsam ..., Klapse für Säuglinge, Lieben ohne Zorn, Narzismus, NICHT liebesfähig, Nicht vom Fach ..., Rücksichtslosigkeit ist anerzogen, Schwarz wie Milch ..., SELBSTBewusstsein, Selbstverständliches, So kam ich unter die Deutschen, Susan Forward, Vergiftete Kindheit, Wenn wir nicht fühlen ..., Wie Jesus erzogen wurde, Willige Vollstrecker, WIR SIND DIE MAUER! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.