Habt ihr DAS gewusst! ???

Alice Miller Leserpost 30. Mai 2009 – Lieben ohne Zorn

Claudio Breda Artikel – Blos nie nachgeben …

Susan Forward – Vergiftete Kindheit …

Die totale Selbstentfremdung …

Schwarz wie Milch …

Die Qualen …

Warum sollten wir so pervers und schizophren werden, also solche Überlebensstrategien entwickeln, so ganz von uns selbst getrennt und als Spiegel dessen, was man von uns verlangte, wenn wir in unserer Kindheit doch respektiert wurden und wir wütend auf unsere Eltern sein durften, weil sie unsere elementaren Grundbedürfnisse ignorierten oder wir uns anderweitig von ihnen ungerecht behandelt fühlten!?

-wenn wir doch erfahren haben, dass wir Konflikte immer gelöst haben, dadurch wir einander respektvoll zugehört haben und aufeinander eingegangen sind!?

-wenn wir unsere natürlichen biologischen Reaktionen als Kinder ungestraft zum Ausdruck bringen durften!? -wenn unsere Emotionen im Gegenüber Empathie weckten und den Willen unsere Emotionen zu verstehen und sich an ihnen zu orientieren -wenn unsere Emotionen uns doch empathisch gespiegelt wurden!?

Warum sollten wir dann pervers oder schizophren werden, also uns völlig von uns selbst trennen und nicht wissen wollen, was es bedeutet, was wir erleben und was wir (an-) tun. Warum also sollten wir trotz solch einer Kindheit, wo wir zornig sein durften, zu solchen Sadisten und Psychopathen werden! ???

Du sollst nicht merken

Empathie ~ Ich bin jetzt da

Dieser Beitrag wurde unter Am Anfang war Erziehung, Babysprache, Das Leid der Juden ..., Das Opfer, DAS OPFER lohnt sich NICHT, Die Angst des Kindes, Die geschrumpfte Empathie, Du sollst nicht merken, Empathie, Empathielosigkeit, Entlastung auf Kosten ..., Folgen der Standhaftigkeit, IRGENDWIE seltsam ..., Kinder-RECHTE, Kindheit/Politik, Klapse für Säuglinge, Lieben ohne Zorn, Liebende Götter, Schwarz wie Milch ..., SELBSTBewusstsein, Susan Forward, Vergiftete Kindheit, Wenn wir nicht fühlen ... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.