SIND Eltern liebende Götter! ???

Bleib auf Deinem hässlichen Sofa sitzen und sei trotzdem dabei: Übers Internet!
Ja, das INTERNET! Schick uns Deine Botschaft an Angela Merkel & Co:
über http://www.die-partei.de/idemo !

Ein Versuch, den ersten Ursprung zu erklären..

AM: Für das kleine Kind sind seine Eltern wie allmächtige, allwissende, liebende Götter. Immer. Wenn es Erfahrungen macht, die diesem Bild widersprechen, wenn der liebende Vater schreit und schlägt, versucht es sich, diese zu “erklären”, indem es sich selbst beschuldigt, um die Unversehrtheit seiner Götter zu retten, die es zum Überleben braucht. Diese kindliche Bemühung sehe ich in den theologischen und auch vielen philosophischen Bemühungen, die das kindliche Bild Gottes erhalten wollen. Warum hat der liebende Vater seinen Sohn geopfert und ihn kreuzigen lassen? Um uns von unseren Sünden zu erlösen. Warum hat er uns die Erkenntnis schon sofort nach der Schöpfung (der Geburt) verboten, noch BEVOR der Mensch “sündigte”? Sicher zu unserem besten, wir brauchen seine Gründe nicht zu verstehen, da wir an seine Liebe glauben. Warum lässt er zu, dass es Kriege, Kindesmisshandlungen und sinnlose Morde gibt, wenn er allmächtig ist und uns doch helfen könnte? Weil wir böse sind und es nicht besser verdienen. Man könnte so weiterfahren und eine schöne Kinderfibel daraus machen. Aber das hat NICHTS mit der Realität eines erwachsenen fühlenden Menschen zu tun, der es nicht nötig hat, mit offensichtlichen Widersprüchen zu leben. In meinem Buch “Abbruch der Schweigemauer” befindet sich ein Kapitel über die Klagen des Propheten Jeremias, die diese kindliche Dynamik illustrieren. © 2014 Alice Miller http://www.alice-miller.com/de/ein-versuch-den-ersten-ursprung-zu-erklaren/

http://www.kla.tv/4519

Entlastung auf Kosten der Kinder
Abbruch der Schweigemauer !
Was ist Hass? -und: …

PFLICHTLektüre: alice-miller.com !